Kabel sygnałowy-gramofonowy SG-5/5/2E Gold

Attention: open in a new window. PDFPrintEmail

Grammofon-Signalkabel SG-5/5/2E

Der Querschnitt

sg552e _de

Das Cinch- /Cinch- und Cinch- / DIN-Plattenspieler-Signalkabel zum Anschuss des Tonarms an den Vorverstärker. Das Kabel besteht aus zwei Adern, von denen jede zwei Leiter hat. Ein Leiter besteht aus 4 polierten Silberdrähten Ø 0,32 mit der Reinheit von 99,999 (5N) und der andere ist ein Geflecht von 48 Silberdrähten Ø 0,13 mit einer Reinheit von 99,999 (5N). Die Leiter haben eine Abschirmung aus galvanisch vergoldetem OFC Kupfergeflecht. Das Kabel verfügt über eine Hybridabschirmung, die aus einem mit 24 Karat Gold galvanisch beschichteten Geflecht aus 48 Drähten, Ø 0,13 aus OFC Kupfer, einem XC Abschirmgeflecht und einem sehr dichten Chrom-Nickel-Cr/ Ni Geflecht besteht. Das Hybrid-Abschirmsystem gewährleistet hohe elektromagnetische EMV Kompatibilität, die eine ausgezeichnete Beständigkeit gegen die durch Propagation der EM- und HF-Wellen hervorgerufenen Störungen garantiert. Das Kabel ist mit dem STOPER-System ausgestattet, das elektrostatische Ladungen wirksam beseitigt sowie Vibrationen dämpft und den sog. Mikrofon-Effekt verringert. Die Erdungsader besteht aus dem mit 24 Karat Gold beschichteten OFC-Kupfergeflecht. Das Kabel wird auf Anfrage mit den von Kunden geforderten Steckern ausgestattet oder mit den von uns empfohlenen Argentum Cinch-Steckern, die in Gold-Version mit 24 Karat Gold galvanisch beschichtet oder optional mit Rhodium-Beschichtung in Rod-Version versehen sind. Die Argentum Cinch-Stecker zeichnen sich dadurch aus, dass sie einen internen (heißen) Pin aus 5N Silber besitzen, der mit einer edlen galvanischen Rhodium-Beschichtung (Rd) vor Silberoxidation geschützt ist. Die Verbindungen bestehen aus einer Argentum-Legierung (8% Silber). Die äußere Kabelummantelung besteht aus rotem, mit einer goldenen Lamelle umgürteten Echtleder, was ein charakteristisches Merkmal dieses Kabels ist.